Kann man in Frankreich ein Hausboot mieten?

Die Antwort ist „Ja“, und Schuten Saison nimmt seine letzte Zeile, so dass Sie jetzt eine Entscheidung treffen müssen. Es gibt mehrere Agenturen für Hausboot mietet in Frankreich und wir alle wissen, dass Frankreich und seine Kanäle und Flüsse bieten uns einen schönen Segellastkahn.

Sie brauchen keinen Skipper, um ein Hausboot zu mieten

Auch als ein Lastkahn, ein Bootshaus und sah seines Mietpreises, es ist viel besser als ein Häuschen Freunde zu mieten. Das Prinzip ist einfach, nur eine gute Agentur von privater Miete wählen und das wählen, das einen Kahn in der Region Frankreich bietet. Sobald Sie Ihren Partner gewählt haben, können Sie zur Online-Buchung gehen. Sie haben keine Sorge um die Boot-Lizenz, denn ein Boot fährt nur eine geringe Bildung von zwei Stunden vor Abflug erfordert. Aber die Nachteile, müssen Sie umfassendes Versicherungsrisiko für jedes Passagierschiff.

Flussverhaltensregeln eines Hausbootes

Das Hausboot ist ein großes Boot, aber es ist immer noch leicht zu bedienen, wenn Sie die Anweisungen folgen und verlieren nicht aus auf die Navigationskarte zu lesen. Ein Lastkahn keine Bremsen hat, nur umgekehrt verwendet wird, um das Boot zu stoppen, die Reaktionszeit ist lang, Trägheit geht immer er nach vorne ... Navigation in der Mitte der Fahrrinne ist, an der Kreuzung mit einem anderen Behälter, wobei jede Klappe an der rechten Seite. Die Kurzzeitparkplätze entlang der Banken außerhalb der Fahrrinne Schleusen und Brückenpfeilern erlaubt.

Übertragen Sie das Hausboot

Es ist wichtig, jedes Detail zu überprüfen, ob Sie hausboot frankreich mieten wollen. Wenn der Motor mit einem internen Kühlkreislauf ausgestattet ist, überprüft die Höhe; wenn es eine externe Schaltung Zeichnung Kanalwasser ist, überprüfen Sie die Wasserfilter. Überprüfen Sie das Ruder, um den Propeller Tunnel, die alle, dass die Senkung von mehr als 3 m 50 in der Höhe, wenn Sie Wasserstraßen in Freycinet navigieren. Schließen Sie das UKW-Radio und entfernen Sie die Reling alles, was den Durchgang behindern kann. Die Anwesenheit von Rettungswesten in der Safebox erforderlich. Öffnen Sie die Türen auf beiden Seiten des Steuerhauses und plant eine kleine Axt bei Bedarf ein Seil Notfall zu schneiden. Und eine Versorgung mit Trinkwasser Ihren Durst zu löschen. Und überprüfen, ob der Gefrierschrank voll ist.

In Frankreich fordert das Gesetz nicht erlaubt für Sportboote mit einer Länge von 15 Metern und deren Maschinenleistung nicht ein proportionales Verhältnis zu Größe nicht überschreiten.